Erste Aufmerksamkeit

Die BI hat bei der Ausschusssitzung „Sicherheit und Ordnung“ das erste Mal auf sich aufmerksam gemacht. Wir sind dabei von der BI von der Schützenstraße unterstützt worden. Das war für den Anfang schon gut, aber wir wollen den Druck weiter erhöhen. Deshalb brauchen wir noch weitere Unterstützer für die nächsten Aktionen.

Die einzelnen BI kämpfen nicht nur für Ihre Straßen, sondern auch für alle anderen Straßen. STRABS kann jeden Eigentümer treffen, die Frage ist nur Wann?

Jeder Einzelne zählt!!!!! Bei den Aktionen brauchen wir nun zahlreiche Unterstützer. Wir fordern Sie auf, sich und Ihre Bekannten zu mobilisieren und unsere Aktionen zu unterstützen.

Sollten Sie Fragen zum Thema STRABS oder den Bürgerinitiativen haben, dürfen Sie gerne mit uns in Kontakt treten.